Content Award Vienna

Mit dem Content Award stellt die Wirtschaftsagentur Wien mit ihrem Kreativzentrum departure innovative Medien- und Kreativschaffende in den Mittelpunkt.

Seit 2009 ist es Ziel des Content Award, ein Sprungbrett zu bieten und bei der Produktion, wirtschaftlichen Verwertung sowie Verbreitung neuer digitaler Formate zu unterstützen.

2015 wurde die Schnittstelle „Technologie und Kreativität“ gestärkt – eines der Zukunftsfelder der Wiener Kreativwirtschaft.

Der Award richtet sich an Produzentinnen und Produzenten digitalen Contents, deren Ideen sich einerseits durch hohes Innovationspotenzial für den jeweiligen Bereich und andererseits durch Schnittstellen zu weiteren Sparten der Kreativwirtschaft auszeichnen.

 

CONTENT AWARD TALKS & NIGHT

Anlässlich der Preisverleihung des 7. Content Award Vienna fanden am 16. März 2016 die Content Award Talks statt – ein internationales Fachsymposium zu digitaler Gestaltung mit Vorträgen von Expertinnen und Experten aus den Bereichen Games, Animation, Mobile & Wearable, Visuals und mehr. Außerdem gab es Gelegenheit, die nominierten Projekte des Content Award Vienna zu sehen.

Bei der Content Award Night im Wien Museum prämierte die Wirtschaftsagentur Wien kreative digitale Produktionen und Ideen aus Wien in den folgenden Kategorien mit jeweils 5.000 Euro Preisgeld:

  • Upcoming: die überzeugendste Idee aus allen Bereichen digitaler Content-Produktion

  • Games: das beste und innovativste digitale Game

  • Shorts & Digital Conditions: der beste Experimental- oder Kurzfilm mit Animationsanteil

  • Mobile & Wearable: die innovativste und kreativste für die mobile Verwendung gedachte Produktion aus den Bereichen mobile Anwendungen (Apps) und Wearbable IT

  • Sound & Vision: die beste Produktion, die Bild und Ton auf kreative und innovative Weise verbindet

Außerdem wurden unter den prämierten und nominierten Projekten 4 FemPower Boni à 1.000 Euro und Partnerpreise mit Werbewert von über 100.000 Euro vergeben.

Hier geht es zu den ausgezeichneten Projekten